Normality

Release: 1996
System: PC

 

Alles noooormaaaaal???

 

Was kann man über Normality alles erzählen? Am besten so viel wie es geht, da es anscheinend absolut niemand zu kennen scheint XD Normality ist, zumindest soweit ich weiß, das erste Adventure komplett in 3D! Und für mich ist es (momentan 15 Jahre später) immernoch das beste 3D Adventure, dass es je gegeben hat.

 

Story

Unser Protagonist heißt Kent und ist ein gar lustig Wandersmann XD Auf jeden Fall läuft er eines Tages eine Straße entlang und pfeift dabei ein lustiges Lied. Das jedoch, steht in dieser fiktiven Zukunft unter Strafe, da alles, was Spaß macht, unter Strafe steht. Auf jeden Fall kommt er für diese böse Strafftat umgehend ins Gefängnis. Dort bekommt er zufällig Kontakt zu einer Wiederstandsbewegung, welche gegen das totalitäre System kämpft. Nachdem er freigelassen wird, versucht er alles, um diese Wiederstandsbewegung zu finden und sich ihr anzuschließen. Jedoch weiß er zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass er in seinem Kampf gegen den bösen Paul Nystalux, den Diktator dieser finsteren Welt, eine Waffel gelb anmalen, mit Gehirnen sprechen und ein hübsches und schier endloses Feuerwerk entfachen wird!

 

Gameplay

Über das Gameplay gibt es nicht allzuviel zu erzählen. Grunlegend ist es ein normales Adventure. Man geht durch die Gegend, sammelt Gegenstände ein, kombiniert sie mit Anderen und benutzt sie in der passenden (jedoch meist eher unpassenden) Situation XD Der Clou daran ist eben nur, dass alles komplett in 3D ist! Man bewegt sich mit WASD durch die Räume und schaut mit “Bild auf” und “Bild ab” nach oben bzw. unten. Die Interaktionen werden, wie in jedem Adventure, mit dem Mauszeiger ausgeführt. Zur Unterscheidung von “nehmen”, “schauen”, “öffnen”, “benutzen” und “reden” bekommt man vor jeder Aktion ein Vodoo-Puppen Interface eingeblendet, wie man es so ähnlich von Full Throttle (Vollgas) oder Monkey Island 3 kennt. Die Steuerung funktioniert bis darauf, dass man zum hoch- bzw runterschauen die Hand von der Maus nehmen muss, eigentlich sehr gut.

 

Grafik & Spielwelt

Die Grafik ist, bedenkt man das alter des Spiels, atemberaubend! Es wird eine 3D-Welt präsentiert, die so detailgetreu und mit so viel Witz umgesetzt wurde, dass sie zu jeder Zeit absolut glaubwürdig rüberkommt und niemals flach und eintönig wirkt. Es gibt sehr viele Areale, welche sich auch meist über mehrere Räume und manchmal auch über Außenareale erstrecken. Im Gedächtnis bleiben dabei auf jeden Fall das MINT Einkaufszentrum, die Möbelfabrik und die Abwasserkanäle, denn auch wenn diese auf den ersten Blick ein wenig eintönig wirken, gibt es da doch einiges zu entdecken XD

 

Soundtrack

OK Leute hier habt ihr mich XD Der Sound ist das Einzige, was das Spiel ein wenig merkwürdig macht. Jedoch sind der Soundtrack und die Soundeffekte schon sooo seltsam, dass sie einfach zum Spiel dazugehören und ein wenig auch das Spiel ausmachen XD Die Lokalisation ist bei Normality echt nicht gut gelungen. Zwar sind die Stimmen der Charaktere echt gut und passen auch nahezu immer echt perfekt, jedoch ist die Art, wie die Dialoge gesprochen werden, manchmal echt grottig XD So werden Fragen wie Aussagen betont, manche Sätze so verhunzt, dass sie absolut keinen Sinn mehr ergeben, und bei manchen Passagen wurden die Stimmen einfach komplett weggelassen. Aber wiegesagt, irgendwie macht das Normality auch einfach mit aus XD

 

Fazit

Trotz einiger Schwächen bei den Sounds möchte ich noch einmal betonen, dass Normality das absolut beste 3D-Adventure ist, dass ich je gespielt habe. Die Story ist total verquer und abgedreht, aber das hätte bei der irrsinnig witzigen Spielwelt auch gar nicht anders sein dürfen! In jeder kleinen Nische verstecken sich ein paar lustige Augenpaare oder witzige Anspielungen und daher wird das Spiel einfach nicht langweilig und man möchte am liebsten noch 20 Areale zum erkunden haben XD Und die Tatsache, dass es ab einem Punkt im Spiel 2 verschiedene Lösungswege mit 1-2 anderen Arealen gibt, steigert sogar den Wiederspielwert!

Also für Adventure-Fans eigentlich ein absolutes muss!