Sonic the Hedgehog

Release: 1991
System: Sega Mega Drive

 

Wer ist das schnellste Maskottchen der Welt?

 

Vor vielen vielen Monden wurde ein kleiner italienischer Klemptner erfunden, der die ganze Welt wie im Sturm eroberte. Jedoch hatte diese Klemptner ein paar Problemzonen. Er war dick, langsam und irgendwie einfach nich cool. Doch genau das, was diesem Klemptner fehlte, brachte ein neuer kleiner blauer Igel im Überfluss mit! Dieser coole und schnelle Igel war natürlich Sonic the Hedgehog, das neue Maskottchen von Sega!

 

Story

Zur Story in Sonic the Hedghehog gibt es eigentlich gar nicht viel zu erzählen, da es in dieser Zeit eher auf das Gameplay, als auf die Stoy ankam. Sonic wohnt auf dem Planeten Möbius. Dieser Planet wird jedoch vom bösen Dr. Robotnik unterjocht und die ganzen plüschigen Freunde von Sonic werden in böse Roboter gesteckt. Sonic versucht daher seine kleinen Freunde zu befreien und den bösen Dr. Robotnik ein für alle Mal zu vertreiben.

 

Gameplay

Das Gameplay von Sonic the Hedgehog ist eigentlich das minimalistischste, dass es gibt. Das Steuerkreuz, um sich zu bewegen, und einen Knopf zum Springen, mehr braucht man in Sonic the Hedgehog nicht! Gerade diese simple Steuerung macht Sonic the Hedgehog wirklich sehr einsteigerfreundlich. Will man jedoch auch die schweren Level am Ende des Spiels bestehen, so muss man diese einfache Steuerung wirklich perfekt beherschen.

 

Grafik & Spielwelt

Wer Retro-Pixel-Grafik mag, der muss die Grafik von Sonic the Hedgehog einfach lieben! Gerade das Design der Green Hill Zone ist zum Markenzeichen von Sonic geworden und wurde in vielen Sonic Spielen wiederverwendet. Viele der Design-Elemente der späteren Sonic Spiele gab es bereits im ersten Teil, wie z.B. die Loopings, die Sternenpfosten, die Item-Fernseher oder die Sprungfedern. Auch in das Design von Robtoniks Todesmaschinen und Robotern wurde sehr viel Arbeit investiert und einige von diesen haben es ebenfalls in spätere Sonic Spiele geschafft!

 

Soundtrack

Der Soundtrack von Sonic the Hedgehog ist einfach großartig und gerade im Vergleich zum Genre-Konkurrenten Mario um einiges spektakulärer. Jede Zone hat ihre eigene unverwechselbare Hintergrundmusik. Hier möchte ich auf jeden Fall noch einmal die Musik der Starlight Zone hervorheben, die mich schon damals als Kind sehr beindruckt hat und die ich mir auch heute immer wieder gerne anhöre. Ein absolutes Highight!

 

Fazit

Alles in allem ist Sonic the Hedgehog wirklich ein großartiger Start eines unvergleichlichen Franchises! Auch wenn die späteren Sonic-Spiele noch ein paar Verbesserungen brachten, so hatte Sonic 1 wirklich schon alles, was auch die neueren Sonic-Spiele ausmacht. Vor allem aufgrund der hohen Geschwindigkeit hat mir Sonic immer ein klein wenig mehr Spaß gemacht, als Super Mario.

Aber ob nun Mario oder Sonic Fan... den ersten Sonic-Teil sollte jeder Core-Gamer auf jeden Fall mal durchgespielt haben. Der Beginn einer Ära!